Organon in Kurzform – Essenzen der Paragraphen

Das Organon ist für viele Homöopathie-Interessierte ein Buch mit 7 Siegeln. Hier finden Sie dieses Werk in kurzer, einprägsamer Weise zu lesen in einer von mir editierten Form, die sich zum Studieren gleichermaßen wie zum Nachlesen eignet.

Weiterlesen...

Biochemie und Homöopathie

Das Bestreben, mit Hilfe von Arzneimitteln mineralischen Ursprungs die Gesundheit des Menschen wieder herzustellen und Krankheiten ganzheitlich zu behandeln ist bei beiden Verfahren gleich.Die Homöopathie unterscheidet sich von der Biochemie im Grundsatz der Mittelwahl.

 

Weiterlesen...

(Heu-)Schnupfen: wenn der Mensch "die Nase voll hat"

In der kalten Jahreszeit ist Schnupfen ein häufig beklagtes Übel. Nicht nur der Erkältungsschnupfen sondern auch der allergische Schnupfen macht so manch Einem das Leben schon ab Januar/Februar schwer. Grund dafür ist die frühe Blütezeit der Haselnuss, die zu den häufigsten Allergieauslösern zählt. Deshalb ist es auch sinnvoll, bereits zu Beginn der kalten Jahreszeit Vorsorge zu treffen, indem man dann beispielsweise eine homöopathische Konstitutionsbehandlung beginnt, um beim Wiederaufwachen der Natur gut gegen Blütenstaub- und Gräserpollen gewappnet zu sein.

Weiterlesen...

Schüsslersalze – Die Biochemie nach Dr. Schüßler

„Gesundheit ist das quantitative Gleichgewicht der einzelnen Mineralsalze, Krankheit entsteht erst durch das Ungleichgewicht dieser Mineralsalze.“ W.H. Schüßler

Weiterlesen...

Was ist Klassische Homöopathie?

Das Ähnlichkeitsgesetz: Similia similibus curentur (Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden) ist die Grundlage homöopathischen Heilens.Es kommen Arzneien aus dem pflanzlichen, tierischen und mineralischen Bereich zum Einsatz, die verdünnt, potenziert und in kleinsten Dosierungen verabreicht werden. Dadurch sind diese Arzneimittel sehr gut verträglich und praktisch ohne Nebenwirkungen.

Weiterlesen...